chirotherapie
chirotherapie-2

Chirotherapie

Ziel der Chirotherapie ist die Wiederherstellung der normalen Gelenkbeweglichkeit bei Störungen der Gelenkfunktion. Mit bestimmten Handgriffen und manuellen Techniken lassen sich Muskelverspannungen lösen und Gelenke befreien. Die Chirotherapie wird vor allem im Bereich der Wirbelsäule und der Hals- und Nackenmuskulatur eingesetzt, aber auch im Bereich der übrigen Gelenke. Dort werden die Schmerzen mit sanften, gezielten manuellen Grifftechniken im Bereich des betroffenen Wirbels oder Gelenkes therapiert.

... den Spezialisten vorbehalten
Die manipulierende Behandlung beruht auf der Erkenntnis, dass ein sehr schnell durchgeführter und kurzer Impuls mit wenig Kraft oft zu einer sofort einsetzenden und vollständi-gen Wiederherstellung der Beweglichkeit führt. Diese Techniken sind dem Arzt vorbehalten. Die Chirotherapie darf nur von Ärzten praktiziert werden, die zusätzlich zur fachärztlichen Ausbildung eine spezielle chirotherapeutische Ausbildung absolviert haben. Wir verfügen über diese Zusatzqualifikation.